2014-06-27 13.05.16

Nachdem ich in den letzten Wochen meinen Blog etwas vernachlässigt habe, hat nun das Backfieber wieder voll zugeschlagen. Ich hab noch einiges Aufzuholen. Vorgenommen hab ich mir anlässlich meines Besuches der Reichl Bäckerei, einige Brote und Backwaren nachzubacken. Diese Bäckerei hast mir angetan. Ein grosser Betrieb mit den modernsten Maschinen und Anlagen und doch wird alles nach alter Handwerkskunst gebacken. Das sieht und schmeckt man.

Sommer ist bei mir immer mit Grillen verbunden. Und was gehört zu einer ordentlichen Grillerei? Gutes Fleisch  – sowieso und nicht zu knapp!  Und ein gutes Brot. Heute gibts ein Fladenbrot der beseonderen Art.

2014-06-27 16.51.23

 

Rezept für  3Fladenbrote Stk./305g (Gesamtteig 914g) TA:173 (176 mit Olivenöl)

 

Weizensauerteig:

50g Weizenmehl Type 1600
50g Wasser
5g Anstellgut
TA: 200 RZ:14-16 Stunden TT: 25-28°C

 

Poolish:

125g Weizenmehl Type 700
125g Wasser
2g Hefe
TA: 200 RZ: 14-16 Stunden TT : 25°C

 

Hauptteig:

105g reifer Weisensauerteig
252g reifes Poolish
325g Weizenmehl Type 700
200g Wasser
15g Olivenöl
10g Meersalz
7g Hefe
Alle Zutaten (außer Olivenöl)werden zuerst 8 Minuten am langsamen Gang geknetet. Am zweiten Gang wird der Teig so lange gemischt, bis sich der Teig vom Kesselrand löst (nach dem lösen eine 1/2 Minute Knetzeit noch dazugeben und Olivenöl unterkneten).

Nach dem Kneten den Teig in eine geölte Wanne legen, und 120 Minuten reifen lassen (2x nach 40 Minuten falten). Nach der abgelaufenen Reifezeit in 3 gleich große Stücke teilen, und zu runden Teigkugeln formen. Zugedeckt weitere 40-50 Minuten entspannen lassen.

Zum Formen wird die Teigkugel mit Roggenmehl bestreut, etwas flach gedrückt, und mit einem Kochlöffelstiel das Muster eingedrückt. Denn Teig bis zum Boden durchdrücken, da sonst das Muster beim Backen verschwindet.

Nach dem Formen den Fladen noch einmal garen lassen, und mit Sesam + Schwarzkümmel bestreuen (Fladen vorher mit Wasser besprühen).

Gebacken werden die Fladen mit reichlich Schwaden bei 250°C fallend 230°C 20-23 Minuten.

2014-06-27 13.04.27 2014-06-27 13.04.50

2014-06-27 16.51.36

Quelle: www.homebaking.at

Eingereicht auf YeastSpotting!

Print Friendly, PDF & Email
Advertisements