Das Körberl

Das Körberl

Alle Backwaren auf diesem Bild sind aus dem gleichen Teig hergestellt.
Lediglich die Verarbeitung ist unterschiedlich.

Man nimmt einen gewöhnlichen Brötchen- oder Semmelteig und formt damit die unterschiedlichsten Backwaren.
Wie zum Bsp: Kaisersemmeln, Salzstangen, Monhweckerln u.s.w.

Grundrezept für den Teig:

500 g Weizenmehl
10 g Salz
12 g Backmalz
4 g Zucker
18 g Butter
21 g Frischhefe
60 g Milch (kalt)
220 Wasser (auch kalt)

Alle Zutaten nun zu einen Teig kneten, zuerst ca 3 min langsam, dann ca 5 min schneller.
Teigruhe 15 min.
Teiglinge zu je 70 g rundwirchen und mit einer Mischung (50:50) aus Kartoffelstärke und Roggenmehl bestäuben.
Zugedeckt entspannen lassen. (ca. 15 min)
Jetzt die gewünschten Backstücke formen.
Semmel oder Mohnweckern verkehrt auf Backpapier legen und schön aufgehen lassen.
Wenn Sie schön aufgegengen sind umdrehen, mit einer Blumenspritze besprühen und nach Wunsch bestreuen.
Backrohr vorheizen auf 220 Grad.
Und mit viel Schwaden ca. 18 min backen bis sie schön braun sind.
5 min vor Backende die Schwaden ablassen.
Nach dem Backen ev. sofort mit Wasser abstreichen.

(Das war ein Rezept mit relativ viel Hefe auch ohne einen Vorteig. Demnächst werde ich ein neues Rezept versuchen, dass mit weniger Hefe auskommt. Also geduldet Euch noch.)

Gutes Gelingen.

Videoanleitung zum Formen von Salzstangerln und Kaisersemmeln

Beschreibung des Bundesministeriums für Land u. Forstwirtschaft: Kaisersemmel

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen