Advertisements

Tag : Ruchmehl

Written on Nov, 08, 2017 by in | Leave a comment

  Schweiz trifft Österreich – aber heute nur bei den verwendeten Mehlen. Roggenmehl T2500,  oder auch als Schwarzroggen bekannt, Roggenmehl T960 und Ruchmehl. Ich liebe diese wild aufgerissenen Krusten beim Brot. Ein einfaches Brot – aber geschmacklich sehr gut. Auch die Frischhaltung ist durch die beigaben Ruchmehl und T2500 sehr gut. Also ein Alltagsbrot dass zu allen Mahlzeiten gegessen werden …

Advertisements
Continue Reading...
Written on Apr, 20, 2017 by in | 5 Comments.

  Ruchmehl hat´s mir angetan. Nachdem mein erster Versuch schon nicht schlecht war, versuch ich´s wieder. Die Krume bzw die Poren sollten etwas besser werden. Also ran an den Kneter. Rezept wird nur wenig abgeändert. Werde versuchen mit der Zugabe von Wasser vorsichtiger umzugehen. Auch auf W700 werde ich zugunsten des Ruchmehls verzichten. Auf Schwarzroggen werde ich nicht verzichten – …

Continue Reading...
Written on Mrz, 13, 2017 by in | Leave a comment

Ruchmehl ist ein meistens aus Weizen produziertes Mehl. Weissmehl wird vorwiegend aus dem inneren Teil des Getreidekornes hergestellt. Das Ruchmehl wird jedoch nach dem Entzug eines Teils des Weissmehls gewonnen und enthält daher einen größeren Anteil der äusseren Schalenschicht. Es enthält mehr Eiweiss, Mineralstoffe und Vitamine aus der Randschicht des Korns. Ruchmehl ist deshalb in seinem biologischen Nährwert dem Weiss- …

Continue Reading...