2015-01-27 09.28.18Am 1. Februar 2015 ist es wieder soweit!

Das Super Bowl – Finale: New England Patriots vs Seattle Seahawks

Der Super Bowl, das Endspiel der amerikaniscchen Football-Liga NFL, findet am 01. Februar 2015 statt. Der Tag wird auch Super Bowl Sunday genannt und gilt inzwischen als De-facto-Feiertag in den USA. Er findet in der Regel am ersten Sonntag im Februar statt. Der Super Bowl ist weltweit eines der größten Einzelsportereignisse und erreicht in den Vereinigten Staaten regelmäßig die höchsten TV-Einschaltquoten des Jahres.

Im Durchschnitt sehen 90 Millionen Nordamerikaner den Super Bowl, mit Spitzenwerten von bis zu 140 Millionen. Im Jahr 2009 kosteten 30 Sekunden Werbezeit während der Übertragung 3,0 Millionen US-Dollar. Die Werbespots werden teilweise mit hohem Aufwand extra für den Super Bowl produziert und haben einen ungewöhnlich hohen Stellenwert. Sie gehören ebenso wie die Diskussionen über das Spiel zum üblichen Gesprächsstoff der Zuschauer. Neben dem Interesse am Spiel sorgen diverse Festivitäten für das große Interesse an diesem Sportereignis. Eines der Highlights ist die Halbzeit, in der jedes Jahr eine spektakuläre Show geboten wird.

 

Unverzichtbarer Bestandteil amerikanischen Sportveranstaltungen: Hot Dogs, ketchuptriefend, belegt mit Zwiebeln, Relish oder sogar Chili . Woher hat das Würstchen in der Semmel eigentlich seinen Namen?

Hot Dogs sollen um das Jahr 1900 herum von dem Karikaturisten Tad Dorgan benannt worden seien: Er hatte bei einem Polospiel beobachtet, wie Verkäufer “Dachshund Sausages” anpriesen, die die Besucher an Ihre Hunde verfüttern konnten. Dorgan zeichnete daraufhin bellende Dackel in der Semmel und erfand das Wort “Hot Dog”.
Hot Dogs sind beliebtes Fast Food und in den USA fast jederzeit und überall an Hot Dog-Ständen erhältlich. Hot-Dog-Brötchen bekommt man mittlerweile auch bei uns in jedem Supermarkt.

Wir als Hobbybäcker verzichten aber auf diese gummiartigen Gebilde.  Wir wollen Heute Hot Dog Buns selbst backen. Aber schön fluffig und weich sollten sie trotzdem sein, sonnst könnten wir ja gleich eine Steirersemmel zusammenfalten und mit einer „Krainer“ füllen.

Zwingende Zutaten sind allein die weichen Brötchen und die Würstchen – einfache erhitzte  Frankfurter eignen sich sehr gut. Die Beilagen können Sie nach Belieben variieren: Ketchup und Senf, Schmelzkäse-Scheiben, rohe oder Röstzwiebeln, Cole Slaw, Chili, Salsa. Sogar Sauerkraut-Dogs gibt es! Es gibt sogar eine Webseite der National Hot Dog and Sausage Council!

So genug geplaudert – nun zum Rezept:

REZEPT für 10 Hot Dog Buns:

Salz-Hefe-Mischung:
15 g Frischgerm
12 g Salz
100 g Wasser

Hauptteig:
Salz-Hefe-Mischung
570 g  Italienische Tippo 00
260 g Wasser
15 g Zucker
30 g Olivenöl

Bei der Herstellung der Salz-Hefe-Mischung, Hefe, Salz und Wasser vermischen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Hauptteig alle Zutaten außer dem Öl 5 Minuten auf kleinster Stufe der Knetmaschine vermengen, dann weitere 10 Minuten auf der zweiten Stufe.Anschließend das Öl dazugeben und 10 Minuten weiter kneten bis sich der Teig vom Schüsselboden löst.
Dann den Teig ca. 90 Minuten bei 24 Grad gehen lasen. (Schüssel in einen Plastiksack stecken und luftdicht verschliessen)
Kräftig ausstoßen um das Kohlenstoffdioxid herauszudrücken.
Den Teig rundwirken und entspannen lassen. (ca. 15 Min.)

Teiglinge zu je 100 g abstechen und ebenfalls Rundwirken und wieder entspannen lassen. Die Teiglinge  länglichen Würsten von ca. 15 cm formen und bei Raumtemperatur schön aufgehen lassen. Die Uns etwas flach drücken. Ofen auf 250 Grad aufheizen und mit viel Schwaden nicht zu dunkel ausbacken. Den Schwaden nach ca. 10 Minuten ablassen. Wer sie schön weich haben möchte, sollte sie in einem Plastiksackerl zwischenlagern. Aufschneiden und mit den gewünschten Zutaten belegen oder füllen.

Mahlzeit und ein schönes Super Bowl Finale! Ihr habt ja noch bis Sonntag Zeit – also ran an den Kneter!

Achtung: Den Lesern die nach dem 1.Feber 2015 dieses Rezept nachzubacken gedenken, möchte ich höflich mitteilen, dass es natürlich auch zu anderen Sportveranstaltungen vorzüglich passt. Aber bitte achtet beim Verzehr darauf, die Coutch oder den Teppichboden nicht zu versauen!

2015-01-27 09.28.18 2015-01-27 09.27.38 2015-01-27 09.27.07

Eingereicht bei: Yeastspotting