Advertisements

Monthly Archives: Oktober 2014

Archive of posts published in the specified Month

Written on Okt, 27, 2014 by in | Leave a comment

Vintschgerl – eine Südtiroler Späzialität. Flache stark gemaserte Laberln die an einen Fladen erinnern. Interessant ist auch die hohe Teilausbeute sollte aber keine allzu grossen Probleme bereiten.Als Gewürzt hab ich lediglich eine Mischung aus gemahlenem Kümmel und Fenchel genommen. Normalerweise kommt noch Schabziegenklee oder Zigeunerkraut dazu. Die trockene Stückgare bewirkt eine schöne Maserung an der Oberfläche und unterstreicht den rustikalen Charakter des Gebäckes. …

Advertisements
Continue Reading...
Written on Okt, 19, 2014 by in | Leave a comment

Brezel – Wappenzeichen der Bäcker Wann und wo die Brezel erfunden wurde, kann nicht mehr einwandfrei festgestellt werden. Sicher ist, dass die Schlingtechnik zur Brezelherstellung bereits im Jahre 1111 nach Christus verbreitet war. Aus dieser Zeit stammt das älteste nachweisebare Bäckerwappen, das damals wie heute die Brezel als Berufssymbol zeigte. Vermutlich geht das Gebäck auf das römische Ringbrot zurück, mit …

Continue Reading...
Written on Okt, 16, 2014 by in , | 10 Comments.

Kennt Ihr Grammelpogatschen? Nein – dann möchte ich sie Euch Heute vorstellen. Pogatschen sind runde, salzige Gebäckstücke, die im Karpatenbecken, auf dem Balkan und in der Türkei zur typischen Küche gehören. Das erste Mal hab ich diese Pogatschen bei einem Weinbauer in Rust (Burgenland)  gegessen. Sie passen vorzüglich als Snack zu Wein oder Bier. Die Grammel durch den Fleischwolf drehen oder fein …

Continue Reading...
Written on Okt, 14, 2014 by in | 2 Comments.

Ich möchte Heute ein Rezept nachbacken – ohne es irgendwie abzuwandeln – also genau so wie es Meisterbäcker Dietmar Kappl  in seinem Blog veröffentlicht hat.  Da seine Beschreibungen für Hobbybäcker sehr lehrreich sind, möchte ich sie ungekürzt und ohne Kommentare in meinen Blog übernehmen. Hier das Rezept imcl. Erläuterungen: Dieses Rustikale Vollkornbrot hat eine lange Frischhaltung, die ich von Vollkornbroten so …

Continue Reading...
Written on Okt, 10, 2014 by in | 6 Comments.

Es ist wieder an der Zeit ein Brot von Dietmar Kappl  zu backen. Ich entschied mich für das Schwarzwälder Landbrot weil es mich an meine Kindheit erinnerte – nicht der Name sondern das Aussehen und die Geschmacksbeschreibung dieses Brotes. Das Schwarzwälder Landbrot ist ein Weizenmischbrot mit kräftiger Kruste und einem leicht mild-säuerlichen Brotgeschmack. Um eine etwas kräftige und zugleich lebhafte Kruste …

Continue Reading...
Written on Okt, 09, 2014 by in | 3 Comments.

Ein sehr einfaches Brot, mit einer sehr aromatischen und duftenden Kruste, die Krume ist weich und flauschig. Ich liebe diese italienischen Brote, die es auch in Italien immer seltener gibt. Aber es gibt noch immer  diese kleinen in Seitengassen versteckten kleinen Bäckereien oder Läden, die wunderbare Brote anbieten, man muss nur die Augen ein Wenig offen halten. Wer einmal so …

Continue Reading...
Written on Okt, 07, 2014 by in | 6 Comments.

Am 8. Oktober 2013 veröffentlichte ich meinen ersten Beitrag. Inzwischen ist ein Jahr vergangen und es ist an der Zeit Bilanz zu ziehen. Was am 8. Oktober noch recht einfach begann, hat sich in den letzten 12 Monaten zu einer ganz ansehnlichen Sammlung von eigenen und nachgebackenen oder leicht veränderten Rezepten entwickelt. Einige werden von mir regelmässig gebacken. Ich  bin …

Continue Reading...