Advertisements

Monthly Archives: April 2014

Archive of posts published in the specified Month

Written on Apr, 28, 2014 by in | 3 Comments.

Griechenland – ein Land voller Kontraste. Auf der einen Seite ein Land mit den schönsten Stränden der Welt, kaum verlässt du den Trubel der Touristenhochburgen, bekommst du athenberaubende Landschaften von karger Schönheit zu sehen, Schluchten die du nur im Flussbett durchwandern kannst, Berge im Winter tiefverschneit, Menschen die noch ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben und eine Ruhe ausstrahlen als hätte die …

Advertisements
Continue Reading...
Written on Apr, 25, 2014 by in | 5 Comments.

Bis Gestern hab ich nicht gewusst, was ein „Zoccoletti“ ist.  Bis mich ein Leserwunsch erreichte. Er wollte eine Urlaubserinnerung auffrischen. Zoccoletti di Panne. „Zoccoletti“ sind eigentlich „Holzzoggel“ oder Sandalen mit einer Holzsohle. Was Holzzoggel mit einem Gebäck zu tun haben ist mir schleierhaft. Die Ähnlichkeit ist sicher nicht in der Härte des Backwerkes zu suchen und tragen kann man sie …

Continue Reading...
Written on Apr, 18, 2014 by in | Leave a comment

Baguettes und Semmeln (Handgeschlagen) die ewige Geschichte. Ich glaub auf der Suche nach dem endgültig besten Baguette wird mann nie fertig. Braucht man aber auch nicht. Und so giebts Heute wieder ein neues Rezept, dieses mal nachgebacken von Björn. (Brotdoc) Der ist momentan gerade mit seiner Familie auf Urlaub und kann nicht backen. Gestern hab ich in meinen Tiefkühler geblickt …

Continue Reading...
Written on Apr, 15, 2014 by in | 9 Comments.

Der Kärntner Reindling (im Volksmund auch „Pogatscha“ genannt, aus slow.pogača) ist ein weltbekanntes traditionelles Kärntner Backwerk, das auch heute noch sowohl im Alltag als auch bei festlichen Anlässen nicht fehlen darf. Gemeinhin gilt der Reindling als Süßspeise, zu Ostern wird er aber auch als Beilage zu Osterschinken und Eierspeise (Eierkren, „Motschka“) gereicht. Die Zubereitung beruht auf einer jahrhundertealten Tradition. Die …

Continue Reading...
Written on Apr, 13, 2014 by in | Leave a comment

Dieses ist der dritte Versuch der österr. Spezialität der Kaisersemmel. Ich hab mich schön langsam gesteigert, was den Geschmack und die Optik der Semmel anbelangt. Angefangen hab ich mit einem relativ schnellen Rezept, wo die Semmel in ca. zwei Stunden verzehrbar war. Damals war ich begeistert vom Ergebnis – schon viel besser als die vom Supermarkt oder so manchem Bäcker. …

Continue Reading...
Written on Apr, 11, 2014 by in , | 3 Comments.

  (Leserwunsch) 2013 wurden Cronuts als neues Trendgebäck aus New York bekannt. Sie bilden eine Kreuzung aus Croissant und Donut. Das genaue Rezept ist ein streng gehütetes Geheimnis. Aber aus verschiedenen Quellen im Netz hab ich mir mein Cronutrezept zusammengezimmert. Man mache einen ganz normalen Plunderteig mit der Stärke von ca. 5-7 cm. Mit einem Krapfenausstecher und einem kleineren Ausstecher für die Löcher steche man …

Continue Reading...
Written on Apr, 07, 2014 by in | 2 Comments.

Ich wollte schon längst wieder einmal ein griechisches Brot backen. Vor ca. zwei Jahren, also am Anfang meiner Backversuche, hab ich das Daktyla versucht zu backen. Es war ein relativ einfaches Rezept – schnell und mit viel Hefe. Ich habe dieses Rezept ein wenig abgeändert. Einen Vorteig eingebaut und die Hefemenge radikal reduziert. Als Hartweizenmehl hab ich „Semola di Grano …

Continue Reading...
Written on Apr, 04, 2014 by in | 5 Comments.

Wer kennt sie nicht, die krachenden mit Salz und Kümmel (oder auch ohne Kümmel) bestreuten Stangerln, die einem das Herz höher schlagen lassen, allein nur wenn man sie sieht. Die richtigen, schön rösch und knusprig, wo man die  Wicklung noch ganz genau erkennen kann. Ein besonderes Merkmal sind die Lauchen, die durch den Ofentrieb entstehen. Aber wo bekommt man noch solche …

Continue Reading...