Tag : Weizensauerteig

Written on Nov, 11, 2016 by in | Leave a comment

Wenn der Herbst kommt gehört die Kastanie einfach dazu. Gerade erst reif geworden brutzelt sie schon am Grill und wird am besten mit Sturm verzehrt und da ist wiederum der Schliche-Sturm mein Favorit. Sturm und Maroni über offenem Feuer geröstet  – eingewickelt in ein Zeitungsstarnitzel – die Hände schwarz von den gerösteten Maroni. Und erst der Geruch der  einem schon …

Continue Reading...
Written on Okt, 10, 2014 by in | 6 Comments.

Es ist wieder an der Zeit ein Brot von Dietmar Kappl  zu backen. Ich entschied mich für das Schwarzwälder Landbrot weil es mich an meine Kindheit erinnerte – nicht der Name sondern das Aussehen und die Geschmacksbeschreibung dieses Brotes. Das Schwarzwälder Landbrot ist ein Weizenmischbrot mit kräftiger Kruste und einem leicht mild-säuerlichen Brotgeschmack. Um eine etwas kräftige und zugleich lebhafte Kruste …

Continue Reading...
Written on Sep, 04, 2014 by in | Leave a comment

Zur Zeit back ich nur nach,  die Brote von „Dietmar Kappl“ haben es mir angetan. Das  schöne beim Backen ist, hat man einmal so halbwegs verstanden wie geht, hat man eigentlich auch noch Spielraum für die eigene Kreativität. Und Dietmar bestärkt mich immer wieder, auch was Neues auszuprobieren. So hab ich in Ermangelung vom französischen  T80, das österr. W1600 genommen, …

Continue Reading...
Written on Jun, 27, 2014 by in | Leave a comment

  Nachdem ich in den letzten Wochen meinen Blog etwas vernachlässigt habe, hat nun das Backfieber wieder voll zugeschlagen. Ich hab noch einiges Aufzuholen. Vorgenommen hab ich mir anlässlich meines Besuches der Reichl Bäckerei, einige Brote und Backwaren nachzubacken. Diese Bäckerei hast mir angetan. Ein grosser Betrieb mit den modernsten Maschinen und Anlagen und doch wird alles nach alter Handwerkskunst …

Continue Reading...
Written on Feb, 20, 2014 by in | 4 Comments.

  Französische Weissbrote haben´s mir angetan. Da kam mir das Rezept von Lutz Geißler gerade recht. Ein Weissbrot daß nur mit Sauerteig geführt wird. Dunkel ausgebacken, schön verziert und ein milder und doch feinsäuerlicher Geschmack. Das richtige, für französischen Käse, mit einem guten Rotwein. Was will man mehr? Aus dem Teig werden zwei Kugeln geformt, eine große und eine kleine. …

Continue Reading...