Advertisements

Tag : Schwarzroggen

Written on Nov, 08, 2017 by in | Leave a comment

  Schweiz trifft Österreich – aber heute nur bei den verwendeten Mehlen. Roggenmehl T2500,  oder auch als Schwarzroggen bekannt, Roggenmehl T960 und Ruchmehl. Ich liebe diese wild aufgerissenen Krusten beim Brot. Ein einfaches Brot – aber geschmacklich sehr gut. Auch die Frischhaltung ist durch die beigaben Ruchmehl und T2500 sehr gut. Also ein Alltagsbrot dass zu allen Mahlzeiten gegessen werden …

Advertisements
Continue Reading...
Written on Feb, 14, 2017 by in | 6 Comments.

Die Type R 2500 ist vermehrt als „Schwarzroggen“ bekannt und ist das dunkelste Roggenmehl. Der Schwarzroggen enthält ähnlich der Type W 1600 beim Weizen den größten Anteil an äußeren Randschichten des Kornes und wird öfters zu einigen Prozent zu Roggenbroten oder Mischbroten vor allem zur Verbesserung des Geschmacks hinzugegeben. Um eine dunkle Krume ohne Roggenmalz zu erreichen, kann man ebenfalls …

Continue Reading...
Written on Feb, 07, 2017 by in | Leave a comment

Nachdem seit einiger Zeit eine neue Mehlmischung die Runde macht, hab ich mir gedacht ich versuche es auch mit dem sogenannten „Alpenroggen“  Alpenroggen sollte eine Mischung aus R960 und R2500 oder auch Schwarzroggen genannt sein. R2500 alleine ist nicht Backfähig, die Krume wird glitschig und unansehnlich. Deshalb hab ich R960 und R2500 im Verhältnis 80/20 gemischt. Da wir einige gute …

Continue Reading...