Tag : Roggenmehl

Written on Mrz, 08, 2016 by in | Leave a comment

Endlich hab ich wieder einmal Zeit etwas von Björn Hollensteiner nachzubauen. Das Blütenbrot hat es mir angetan. Wunderschön geformt und mit unterschiedlichen Saaten bestreut. Ein Hingucker. Aber nicht nur fürs Auge auch der Geschmack ist sehr ansprechbar.   Sauerteig: 120g Weizenmehl W700 120g Wasser (45°C) 10 g Weizenanstellgut Alles gut vermischen und bei 30 Grad über Nacht reifen lassen. Hauptteig: 800 g …

Continue Reading...
Written on Okt, 05, 2015 by in | 2 Comments.

Corn Rye / Kornbroyd – das ist kein Schreibfehler „Kornbroyd“ schreibt man wirklich so! Ich dachte zuerst auch  – Schreibfehler – aber dann hab ich Nachgeforscht und bin fündig geworden. Ein jüdisches Alltagsbrot, dass jüdische Einwanderer aus Osteuropa  nach Amerika brachten. Sechs Tage in der Woche assen sie dieses Dunkle Roggenmischbrot und am Sabbat gab dann das weise goldene Challah einen …

Continue Reading...
Written on Aug, 06, 2015 by in | 11 Comments.

Nachdem mein Steinbackofen oder Holzbackofen schon einige erfolgreiche Backversuche hinter sich hat, möchte ich nun ein weiteres rustikales Brot im Freien backen. Einmal auf Temperatur gebracht, hält sich die Hitze über Stunden im Ofen. Man muss halt nur rechtzeitig mit dem Brotteig beginnen, weil der Ofen bestimmt das Einschissen. Mittlerweile hab ich den Dreh schon fast raus. Anfangstemperatur von so …

Continue Reading...
Written on Mrz, 10, 2015 by in | 4 Comments.

Das Lesachtal – sozusagen die „Fortsetzung“ des Tiroler Gailtales (von Maria Luggau bis Kötschach-Mauthen) – wird auch heute noch das „Tal der 100 Mühlen“ genannt. Die Tradition der Mühlen reicht über 200 Jahre zurück; in der Blütezeit klapperten hier an die 200 Mühlen am rauschenden Bach. Noch immer drehen sich die Wassermühlen, gemäht wird nur per Hand, und die Herstellung …

Continue Reading...
Written on Mrz, 02, 2015 by in | 2 Comments.

Südtiroler Schüttelbrot ist eine besondere Spezialität aus Roggenmehl, Weizenmehl,Hefe und verschiedenen Gewürzen. Fenchel, Anis, Koriander, Kümmel und Bockshornklee sorgen nicht nur für den würzigen Geschmack, sondern auch für die bessere Verdaulichkeit des Brotes dass eine gewissen Ähnlichkeit mit Knäckebrot aufweist. Es sollte aus mindestens 70% Roggenmehl bestehen. Es ist ballaststoffreich und enthält viele Mineralstoffe. Sein Vorteil liegt auch in der …

Continue Reading...
Written on Nov, 18, 2014 by in | Leave a comment

Wie lange muss man leben um alle Roggenbrotrezepte nachzubauen – wahrscheinlich  ewig.  Warum gibt man sich nicht mit dem zwanzigsten gebackenen oder zum Teil auch nachgebackenen und abgeänderten Rezept zufrieden. Keine Ahnung! Also immer wieder was Neues versuchen. Jetzt hab ich endlich mein Roggenbrot gefunden –  das glaubst aber selbst nicht.  Immer wenn ich eines backe hab ich schon wieder …

Continue Reading...
Written on Nov, 11, 2014 by in | Leave a comment

Bündner Roggenbrot So – jetzt begebe ich mich zu unseren Nachbarn in die Schweiz – die ebenfalls eine vorzügliche Brottradition haben. Ich hab mich entschlossen einen Brotring aus hauptsächlich Roggenmehl zu backen. Der traditionelle Bündner Roggenring wurde ursprünglich an Stangen aufgehängt und diente als Wochen- oder Monatsvorrat. Wahrscheinlich um ungebetene Nager fernzuhalten. So lange hab ich nicht vor es zu …

Continue Reading...
Written on Okt, 27, 2014 by in | Leave a comment

Vintschgerl – eine Südtiroler Späzialität. Flache stark gemaserte Laberln die an einen Fladen erinnern. Interessant ist auch die hohe Teilausbeute sollte aber keine allzu grossen Probleme bereiten.Als Gewürzt hab ich lediglich eine Mischung aus gemahlenem Kümmel und Fenchel genommen. Normalerweise kommt noch Schabziegenklee oder Zigeunerkraut dazu. Die trockene Stückgare bewirkt eine schöne Maserung an der Oberfläche und unterstreicht den rustikalen Charakter des Gebäckes. …

Continue Reading...
Written on Jun, 24, 2014 by in | Leave a comment

Vor Kurzem war ich zu Gast beim, ich glaube besten Bäcker Österreichs. Die Bäckerei „Reichl Brot“ hat das Glück, Dietmar Kappl als Produktionsleiter zu haben. Zahlreiche Goldmedaillen und sonstige Auszeichnungen hat dieses Gespann schon eingefahren. Ich war überrascht einen solch dynamischen und voller Freude agierenden Bäckermeister vorzufinden, der auch noch in seiner Freizeit einen Blog betreibt um sein Wissen weiterzugeben. …

Continue Reading...
Written on Mrz, 23, 2014 by in | 2 Comments.

Mein Bäckerfreund Dietmar Kappl von der Bäckerei Reichl Brot, hat sich wieder einmal ausgetobt und mich herausgefordert. Topfenbrot – noch nie gehört, klingt aber gut. Also – ran an die Arbeit.  Da ich kein längliches Gärkörberl besitze (werde mir demnächst zulegen), hab ich mich zu einem runden Laib entschlossen. Die andere Hälfte des Teiges wird zu Laberln ( rund gewirkt …

Continue Reading...