Advertisements

Monthly Archives: November 2014

Archive of posts published in the specified Month

Written on Nov, 25, 2014 by in | 2 Comments.

Eine Tabatiere (französisch tabatière, älter tabaquière) ist eine Dose zur Aufbewahrung von Schnupftabak. Diese war besonders im 18. Jahrhundert beliebt und war oftmals mit Email-, Tula- und Schildpattarbeiten sowie Intarsien reich verziert. Aber warum nennt man ein Brot nach so einer Dose?  Die Interessante Form des Brotes erinnert an eine solche Tabakdose (der Tank quillt aus der Dose). Durch die …

Advertisements
Continue Reading...
Written on Nov, 18, 2014 by in | Leave a comment

Wie lange muss man leben um alle Roggenbrotrezepte nachzubauen – wahrscheinlich  ewig.  Warum gibt man sich nicht mit dem zwanzigsten gebackenen oder zum Teil auch nachgebackenen und abgeänderten Rezept zufrieden. Keine Ahnung! Also immer wieder was Neues versuchen. Jetzt hab ich endlich mein Roggenbrot gefunden –  das glaubst aber selbst nicht.  Immer wenn ich eines backe hab ich schon wieder …

Continue Reading...
Written on Nov, 11, 2014 by in | Leave a comment

Bündner Roggenbrot So – jetzt begebe ich mich zu unseren Nachbarn in die Schweiz – die ebenfalls eine vorzügliche Brottradition haben. Ich hab mich entschlossen einen Brotring aus hauptsächlich Roggenmehl zu backen. Der traditionelle Bündner Roggenring wurde ursprünglich an Stangen aufgehängt und diente als Wochen- oder Monatsvorrat. Wahrscheinlich um ungebetene Nager fernzuhalten. So lange hab ich nicht vor es zu …

Continue Reading...
Written on Nov, 04, 2014 by in | 1 Comment.

Pane alle Noci (Italienisches Nussbrot) Ein Brot für jede Tageszeit, ganz egal ob zu Fisch oder Fleisch oder Geflügel, mit Käse oder Schinken – es passt zu Allem. Der Duft dieses Brotes lässt einem das Wasser im Mund zusammenrinnen.  Nussbrote mach ich normal mit einer Mischung aus Roggenmehl, Weizenmehl 1600 und Weizenmehl 700. Heute wird es auf die Italienische Art …

Continue Reading...