Advertisements
Written on Dez, 03, 2018 by in | Leave a comment

  Mischbrote sind normalerweise nicht so meine Lieblinge – aber viele Menschen lieben einfach Mischbrote, nicht umsonst ist es das meistgebackene Brot im deutschsprachigen Raum. Heute gibts bei mir ein Vollkornmischbrot mit Sonnenblumen- und Kürbiskörnern. Und als Triebmittel –  Roggen- und  Weizensauerteig. Roggensauerteig: 100 g Roggenvollkornmehl 10 g Anstellgut 100 g Wasser Zutaten gut vermischen und bei ca. 28 Grad …

Advertisements
Continue Reading...
Written on Nov, 03, 2018 by in | Leave a comment

Neulich erhielt ich ein Paket der Fa. Hecker-Urkorn. Schaut unbedingt einmal auf diese Seite. Ein Landwirtschaftlicher Betrieb, der sich auf alte Getreidesorten spezialisiert hat. Unter anderen interessanten alten Getreidesorten, war auch ein Sackerl Waldstaudenroggen.  Waldstaudenroggen oder Johannisroggen ist eine alte Roggensorte und wird auch oft “Urroggen” genannt. Die Körner sind deutlich kleiner als das gewöhnliche Roggen-Korn, ansonsten sehr ähnlich . …

Continue Reading...
Written on Okt, 25, 2018 by in | Leave a comment

Feigen – Chilis,  alles reift im Garten. Zeit sich Gedanken über die Verwendung dieses Exoten zu machen. Chilis werden entweder getrocknet, aber da hab ich schon genug davon, also werden sie zu Sambal Oleg verkocht. Mit einigen Feigen versuch ich ein Hefewasser anzustellen. Das Hefewasser ist fertig – jetzt brauch ich nur noch ein Rezept dazu. Chili und Feigen passen …

Continue Reading...
Written on Sep, 01, 2018 by in | Leave a comment

Seit ich das erste Mal in Griechenland war – und das ist schon lange her – liebe ich γιουβέτσι. Das ist geschmortes Rindfleisch oder auch Schaf oder Kalb mit Kritharáki (griechisch κριθαράκι) Das Fleisch wird gedünstet und dann mit den Reisnudeln (Kritharaki) in einem Tongeschirr im Backofen gebacken. Ein Traum von einem Essen. Neulich am Benediktiner Markt (grösste Markt Österreichs – angeblich) …

Continue Reading...
Written on Aug, 26, 2018 by in | Leave a comment

  Einkorn  ist eine der ältesten domestizierten Getreidesorten und der Uhrahn alle Weizenarten. Weitgehend  frei von Herbiziden und Kunstdünger und das ist den Spelzen zu verdanken, die jedes Korn umschliessen. Es macht sie gegen Umweltbelastungen und Schädlinge resistenter und daher sind Schutzmittel kaum nötig.  Die Backeigenschaften sind  etwas problematisch weil ähnlich wie beim Dinkel die Wasseraufnahme zu wünschen übrig lässt. …

Continue Reading...
Written on Jun, 23, 2018 by in | 3 Comments.

Oft einmal muss es schnell gehen – so auch heute! Das schönste Wetter dass mann sich nur vorstellen kann – so um die 30 Grad im Schatten. Also ist Freiluftküche angesagt. Zur Abwechslung gibt wieder einmal was aus der Tajine. Marokkanische Fleischbällchen. Und was passt da am besten dazu? Fladenbrot- richtig. Aber heute fehlt mir die wichtigste Zutat – ZEIT. …

Continue Reading...
Written on Jun, 22, 2018 by in | Leave a comment

Dakos oder Ντακοσist ein griechischer Gerstenzwieback der ursprünglich aus Kreta kommt, er ist relativ hart und kann eigentlich nicht pur verzehrt werden ohne anschliessend eine Zahnarzt aufzusuchen. Deshalb wird dieser Zwieback mit einer Mischung aus klein zerstückelten oder aufgeriebenen Tomaten, Feta (grischischer Schafkäse), Kräuter, Kapern und Oliven serviert. Klingt relativ Simpel ist aber eine hervorragend schmeckende Vorspeise. Zutaten / Zubereitung …

Continue Reading...
Written on Mai, 17, 2018 by in | Leave a comment

Warum der Titel „Flacher Laib“ ? Bei uns in Klagenfurt gibt es einen Bäcker, der hat ein Natursauerteigbrot  mit eben dieser Bezeichnung – flach – fast wie ein Fladen nur ca. 6 cm Stärke. Aber ein Traum von einem Brot, wie man es halt von einem Roggenbrot gewohnt ist.  Mein Brot ist eine Anlehnung an diesen flachen Laib. Da ich …

Continue Reading...
Written on Mrz, 20, 2018 by in | 10 Comments.

Neulich bekam ich einige Kilo Champagnerroggen (der wird mit Champagner begossen und bekommt dadurch ein ganz besonderes Aroma  –  natürlich nicht) als Geschenk.Der Champagnerroggen ist eine Roggensorte aus der Gattung Secale cereale. Diese alte Getreidesorte kann bis zu zwei Meter hoch werden. Der Champagnerroggen besitzt eine dicke, kompakte, mittellange Ähre, die mit vollen, länglichen Körnern gut besetzt ist.Champagnerroggen eignet sich …

Continue Reading...
Written on Mrz, 16, 2018 by in | 3 Comments.

Grissini (Grissino, aus dem Piemontesischen grissìn < ghersìn < ghersa, „Reihe“) diese langen, dünnen und  knusprigen Brotstangen sind aus keinem italienischen Restaurant mehr wegzudenken. Meistens maschinell gefertigt und in kleinen schmalen Papiertüten verpackt stehen sie meistens zur freien entnahme am Tisch. In besseren Restaurants sind sie handgemacht und um einiges besser.  Sie sind knapp fingerdick mit einer variablen Länge von etwa …

Continue Reading...